Michi news_kleiner

Das war’s mit der Saison 2017/18…

Zugegeben, die letzte Saison hat mir schon das eine oder andere Schnippchen geschlagen und mich immer wieder vor kleinere und größere Herausforderungen gestellt.

Nichts desto trotz war die Saison 17/18 nicht zuletzt wegen den Olympischen Spielen einmal mehr eine sehr spezielle und hat mich auf jeden Fall sportlich und auch persönlich wieder einen Schritt weitergebracht.

Rein sportlich hatte ich in dieser Saison schon des Öfteren zu kämpfen. Kleinere Verletzungen und Wehwehchen haben dann immer wieder das ihre dazu beigetragen, dass die Sache nicht gerade einfacher geworden ist. Und das ständige AUF und AB war meine ganz spezieller Saisonbegleiter… 😉 Trotzdem blicke ich auf eine Saison zurück in der ich mich mit fortlaufender Saison immer steigern konnte und Schritt für Schritt in die richtige Richtung gemacht habe.

Auch wenn es nicht für eine Medaille bei Olympia gereicht hat, war es für mich toll, genau rechtzeitig bei den Spielen meine besten Sprünge zeigen zu können. Mit Platz 6 habe ich bei den Spielen auch gleichzeitig eines meiner besten Saisonergebnisse zeigen können. Bei der Raw Air waren es dann gemischte aber auch sehr schöne Gefühle. Gemeinsam mit Krafti am Podest zu stehen, damit hätten wohl den wenigsten gerechnet, das uns das heuer so gelingt.

„Rechtzeitig“ für Planica hatte ich dann leider mit einer Magen-Darm Geschichte zu kämpfen und musste vorerst von daheim aus zuschauen. Da habe ich wieder einmal festgestellt, dass ich um einiges lieber selber dabei bin als daheim vorm Fernseher… 😉

In den kommenden Tagen werde ich mich gut regenerieren und meine Speicher wieder auffüllen. Ein paar Tage Urlaub daheim werden sich auch ausgehen und Ende April werden wir dann wieder mit unseren Einheiten starten.

Ich danke euch für eure Unterstützung währen der ganzen Saison und die vielen netten und positiven Meldungen und Nachrichten.

Michi.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*